VIVA vs. Homophobie

Ganz klar: „Schwul“ ist keine Beleidigung und sollte auch nicht als solche verwendet werden!

So endet der Post der offiziellen VIVA Facebook-Seite vom 16. Februar 2012 um 17:37 Uhr. Der Grund hierfür ist für normal denkende Menschen eigentlich kaum nachzuvollziehen: ein Foto von Bill Kaulitz mit seiner neuen Frisur. Was darauf folgte sollte zwar eigentlich nicht weiter überraschen, aber trotzdem für mehr als nur Kopfschütteln sorgen.

Laut der offiziellen Stellungnahme von VIVA TV waren die Redakteure im Anschluss an den Post damit beschäftigt, hunderte schwulenfeindliche Posts zu löschen. Laut diesem Blogpost erschien bereits wenige Minuten die Warnung:

Homophobe Kommentare werden sofort gelöscht! “Schwul” ist keine Beleidigung und sollte auch nicht als eine verwendet werden. In Extremfällen müssen wir User leider bannen und melden.”

Die Redakteure waren demnach bestens vorbereitet und sind offenbar konsequent (oder so konsequent es eben ging) gegen homophobe Kommentare vorgegangen, haben sich in der oben verlinkten Stellungnahme unmissverständlich positioniert und ganz klar angesagt, was tolerabel ist und was eben nicht.

Von der Qualität des Senders lässt sich sicherlich streiten. Über die Großartigkeit dieser Aktion jedoch nicht.

Chapeau!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s